spacer spacer spacer spacer spacer
Ahlquist spacer ahlquist home
spacer
spacer

Prävention in Kaltenkirchen "Gesundheit erfolgreich erhalten"

Primärprävention 

 

In der Primärprävention gilt es Krankheitsursachen zu vermeiden und auszuschalten, Risikofaktoren zu vermindern. Die Unfallverhütung bei Kindern, der Aufklärungsunterricht, die Sexualerziehung, die Suchtprävention, die Pubertäts-Beratung, Gesundheitserziehung, Work-Life-Balance, Coaching und Beratung zu gesundem Lebensstil sind Kernelemente der Primärprävention. Seit 2007 führen wir in unserer Praxis die ARRIBA-Beratung zur Identifikation von Patienten mit Herzinfarkt- oder Schlaganfall- Risiko durch.


  

 

Sekundärprävention 

Sekundärprävention ist die Krankheitsfrüherkennung, die Erkennung von Frühsymptomen einer Krankheit oder die positive Beeinflussung von Krankheit. Eine Vorsorgevollmacht ist spätestens bei Bestehen einer Krankheit sinnvoll.

  

 

Tertiärprävention 

 

Die Tertiärprävention kann zur Verzögerung des Krankheitsverlaufes und Verhinderung von Komplikationen bei chronischen Erkrankungen wie z.B. Diabetes mellitus, Koronarer Herzkrankheit (KHK) , chronischer Lungenerkrankung (COPD) , Asthma (bronchiale) dienen.



  

 

Quartärprävention 

 

Die Quartärprävention bezeichnet das Vermeiden unnötiger medizinischer Maßnahmen und Übermedikalisierung. Das Prinzip "Nicht Schaden" ist ein Grundpfeiler der Medizin. Die Aufgabe, ein Zuviel an Medizin zu vermeiden, ist Ihren Hausärzten wichtig.



   

 


[Datenschutz] [Nur Text] | [arzt home] | [Sitemap] | [Regeln für die Benutzung der Homepage] | [aktualisiert: 14.09.2018 ]